Info:

Gesucht – Gefunden

Zahnersatz

Beratung | Zahnarzt Dr. Eduard Krahé LampertheimEin Zahnverlust ist dank moderner Zahntechnik nicht mehr endgültig: Zähne können mit einem Zahnersatz nahezu unsichtbar ersetzt werden, sei es mit einer Zahnbrücke, Zahnkrone oder Zahnprothese. In unserem praxiseigenen Zahnlabor wird für jeden Patienten Zahnersatz nach modernstem Standard gefertigt, der perfekt auf die individuelle Situation passt. Auch implantatgetragener Zahnersatz von der Einzelkrone bis zur verklebten Komplettversorgung stellen wir für Sie her. Die Implantat-Aufbauten können mit verschiedenen und modernen Werkstoffen wie z.B. Bio-HPP oder PEEK (Polyetheretherketon), ein Material, das in der Humanchirurgie bereits seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt wird und sich bewährt hat, versorgt werden. Die dafür verwendeten Materialien bestehen aus metallfreier Hochleistungskeramik. Zwei Zahntechnikermeister fertigen Zahnbrücken, Zahnkronen und Zahnprothesen an professionellen Fräsmaschinen, die auf der CAD/CAM-Technik beruhen.

Zahnersatz nach modernem Standard ist hochwertig und langlebig. Leider zahlt die gesetzliche Krankenkasse oft nur die herkömmliche Grundversorgung. Damit eine optimale Versorgung für jeden Patienten umsetzbar wird, haben Sie bei uns interessante Finanzierungsmöglichkeiten mit einer unbürokratischen Ratenzahlung über die Health AG!

Zahnbrücke

Zahnbrücken werden benutzt, um eine oder mehrere fehlende Zähne zu ersetzen. Sie sind an den natürlichen Zähnen befestigt, welche als Anker oder Pfeiler für die Brücke dienen. Auch hier hat man die Wahl zwischen verschiedenen Materialien. Keramische Brücken können in der Farbe an Ihre natürlichen Zähne angepasst werden.

Zahnkrone

Eine Zahnkrone ist ein festsitzender künstlicher Ersatz aus Metall, Keramik oder Metallkeramik für einen durch Karies zerstörten Zahn. Mit ihrer Hilfe wird der geschädigte Zahn wieder in seine ursprüngliche Form gebracht.

Zahnprothese

Die Zahnprothese ist ein herausnehmbarer Ersatz für das gesamte Gebiss oder einen Teil davon. Bekannt sind sie den meisten Menschen als die „Dritten“.

 

Bitte beachten Sie, dass jeder Zahnersatz zweimal im Jahr von Ihrem Zahnarzt geprüft werden sollte!